Du bist auf der Seite:
www.hammer-eifel.de/
Hammer-Fischteich.htm
Letzte Bearbeitung:
15.01.2012

Fischteich

Hinter dem "Camp Hammer" liegt ein Natur-Kleinod: Fischteiche, die vom Riefelbach ganzjährig gespeist werden.

1954 ca.
Das kleine Holzhaus am Fischteich soll ungefähr seit dieser Zeit existieren.

1992
Das Holzhaus
gehörte Anna Jansen aus Hammer. Am 08.06.1993 mit 68 Jahren soll sie vermutlich einen Herzinfarkt bekommen haben und dann in einen ihrer Fischteiche gefallen sein. Sie war nicht Eigentümerin von den Fischteichen, aber hatte wohl Nutzungsrecht wie ihr Wohnrecht in Haus 05.

1993/4
Die Tochter von Margarete und Hubert Hillemacher (verh. Stefens in Düren, geb. Hillemacher ?) hat ca. 1993/4 die Fischteiche von der Stadt Monschau ersteigert. (Vermutlich von Franz-Josef Jansen, verh. mit Johanna Jansen (geb. Jansen)).
Seitdem züchten Margarete und Hubert dort Forellen. Sie haben dieses kleine Gebiet bis zur Rur wunderschön im Wald hergerichtet. Freundlicherweise haben sie die Teiche für die Öffentlichkeit zugängig gemacht. Gegen eine Schutzgebühr kann man dort auch angeln oder Forellen kaufen.

2006 April Hubert Hillemacher stirbt unerwartet. Die Zukunft der Forellenzucht war anfangs noch unbekannt. Sie wird inzwischen nicht mehr fortgeführt. SEHR schade ! 2010 Otkober 2010: Frau Hillemacher stirbt in Rurberg ?
Der Fischteich ist nicht einfach zugängig.

Dadrunter gibt es noch einen Fischteich. Diesen hatte wohl ein Orgelbauer aus Aachen angelegt. Das Grundstück hatte er vermutlich von Rosa Arnolds (geb. Schröder) und Gerhard Arnolds aus Hammer gekauft (Info von Hans-Wili Lauscher).



Detailseite der website: http://www.hammer-eifel.de von berndtesch(ad)gmail.com