Du bist auf der Seite:
www.hammer-eifel.de/Hammer-Dedenbornerstrasse23-Beschreibung.htm
Letzte Bearbeitung: 05.09.2011


Geschichte der Häuser und Menschen von Hammer
Dedenbornerstrasse 23. Ab 01.07.2010 Frau Katterbach mit Tochter.


Hausname: Keiner
Bauherr: Dr.-Ing. Hubert Frank und Hilde Frank (Geb. Schagen)
Baujahr: 1961


Ein großes Haus im Hang an der nördlichen Seite der Dedenborner Strasse.


Postkarte von Hammer. Ca. 1965.


Ausschnitt aus Postkarte ca. 1965


Die "Hammer-Geschichte" der Familien Schagen > Frank > Dietrich beginnt schon vor 1927. Fritz Schagen (Vater von Hilde Schagen) war ein Hemdenfabrikant. Er war auch Jäger in der EIFEL und verunglückte tödlich bei einem Jagdausflug. Er wurde dabei im Nebel aus einem Fahrzeug geschleudert und erlag seinen Verletzungen 1927.

Ca. 1957-1961 ?
Dr.-Ing. Hubert Frank
kaufte das Haus in der Dedenborner Strasse 25 von einem Dürener Hubert Meyer. Er war Baustoffhändler in Düren. Dieser war sehr krank und musste deshalb dieses Wochenendhaus verkaufen.

1964-1976
Dr. Hubert Frank pachtete von der Gemeinde eine Jagd für 1964-1976. Das Jagdgebiet war auf der südlichen Seite der Rur und reichte ca. von der Strassenbrücke gleich hinter Hammer Richtung Dedenborn bis zur Flur "Rongsau" beim früheren Sportplatz. (Der Nachpächter war ein Herr Poll). Dr. Hubert Frank sprach Eifeler Platt und war befreundet mit dem Hammer-Förster Ewald Krumbeck. "So ergab es sich", dass Dr. Hubert Frank in Hammer (Geschäftsführer der Firma Koppers in Düsseldorf) ein größeres Grundstück erwarb....und ein Haus baute.

1961
Dr. Hubert Frank
verkauft Dedenborner Strasse 25 an Werner Jansen (Bruder von Lebensmittel Keller in Dedenborn).


1961
 
Dr. Hubert Frank kauft das Grundstück Dedenborner Strasse 23 + 25 von Alois (?) Bongard. Ein 8.000 qm großes Grundstück und baut ein Haus mit 170 qm.

Re: Ausschnitt aus Postkarte oben ca. 1965.


Dr.-Ing. Hubert Frank.
li: Foto Koppers-Nachrichten 1971.- Mitte 19??. Re: 28.10.1978 mit 75 Jahren. Alle Fotos Archiv: Inge Dietrich, geb. Frank.

Hubert Frank
Sohn von Lehrer Karl und Maria Frank (Geb. Corman)
Geb. 11.03.1906 in Aachen. Gest. 12.12.1990 in Düsseldorf
Verh. mit Hilde Frank (Geb. Hilde Schagen, älteste von 7 Geschwistern)
Beruf: Dr.-Ing. in Hüttenkunde an der RWTH Aachen.

In Aachen geboren. 1926 Studienbeginn an der TH Aachen in Hüttenkunde. 1931 Diplom. 1934 Promotion. 1934 Forschungslabor bei Koppers-Fabriken, feuerfeste Erzeugnisse. 1939 Leiter der Produktion. 1941 Prokura. 1951 Betriebsdirektor. 1962 techn. Leitung der Fabriken. Mitglied verschiedener Vorstände.
Da er Eifeler Platt sprach hatte er einen guten Kontakt zu den Menschen hier. Er war Jäger mit großer Passion. Sein Haus hing bis 2010 voller Geweihe.



Dr. -Ing. Hubert Frank mit Hilde Frank in 1971 während der Feier zum 65. Geburtstag bei Koppers in Düsseldorf-Heerdt.



Hilde Frank, geb. Schagen.
Foto Koppers-Nachrichten 1971.

Hilde Schagen

Tochter von Fritz Schagen und Catharina Schagen (Geb. Rueben)
Geb.18.03.1906. Gest. 21.03.1995
Verh. mit Dr. Hubert Frank



Li > re: Dr. Hubert Frank.- Zwei Freunde von seinem Sohn Joachim Frank



19?? Dr. Werner Bruckhaus. Anwalt in Düsseldorf



19?? Li > re: Ewald Förster (li stehend). ?. Mitte liegend Dr. Hubert Frank. ?. ? Und ?? . Re: Dr. Werner Bruckhaus.



Wer ist das wo ?? und wann 19?? Li > re: Dr. Hubert Frank. Ewald Krumbeck (Bruder von "Jupp" K.). ?. ?. Treiber ?? Und ??


Drei Kinder von Hilde und Dr. Hubert Frank
Inge. Marie-Luise. Hans-Jochen Frank.

Hans-Jochen Frank
Sohn von Hilde und Hubert Frank
Geb. 18.01.1947 in Düsseldorf-Heerdt
Rechtsanwalt in Düsseldorf
-----------------------------------------------



Inge Frank. Foto B.T. in 2010.

Inge Frank
Tochter von Hilde und Hubert Frank
Geb. 21.09.1940 in Düsseldorf
Verh. 1973 mit Jürge Jürgen Dietrich
Grundschul-Lehrerin (Religion). Wohnte seit 1957 im elterlichen Wochenendhaus.


Dr. Jürgen Dietrich. Foto B.T. in 2010.

Jürgen Dietrich
Sohn von Otto und Doris Dietrich (Geb. Zöbisch)
Geb.23.06.1941 in Erfurt
Verh. mit Inge Frank
Beruf: Dr. rer.nat. Mikrobiologe.

Vier Kinder von Inge und Dr. Jürgen Dietrich
Stefan. Juliette. Frank. Hanna Dietrich

Haben die auch im Wochenendhaus in Hammer mit gelebt ?
Wenn ja, hätte ich gerne Porträtfotos von denen.

---------------------------------------------------



Marie-Luise Frank. Foto B.T. in 2010.

Marie-Luise Frank
Tochter von Hilde und Hubert Frank
Geb. 15.11.1942 in Aachen
Verh. am 12.07.1969 mit Dr. Robert Hyrohs

Carolina Hyrohs
Tochter von Marie-Luise Hyrohs (Geb. Frank) und Dr. Robert Hyrohhs
2016.09.04: https://www.facebook.com/caroline.hyrohs?hc_ref=SEARCH


27.06.2010 Auszug aus dem Wochenend-Jägerhaus


Marie-Luise Hyrohs (Geb. Frank). Dr. Jürgen Dietrich. Inge Dietrich (Geb. Frank). Foto B.T.

01.07.2010
Haus wird von ?? an Frau Katterbach verkauft.

An dieser Seite haben mitgearbeitet
Marlene Rogner (Hammer)
Hans-Willi Lauscher (Hammer)
Inge Dietrich (Geb. Frank).
Marie-Luise Hyrohs (Geb. Frank)
Dr. Jürgen Dietrich

Organisation:
2006 Erste Infos von Marlene Rogner und Hans-Willi Lauscher.
20.05.2007 Erweiterte Zusammenstellung der Hausdaten von B.T.
27.06.2010 Trotz Auszug informieren mich Inge und Dr. Jürgen Dietrich und Marie-Luise Hyrohsi
06.03.2011 Erneute Überarbeitung und Bitte um Korrektur und Beantwortung der ??
09.07.2011 Letzte Korrektur durch Inge Dietrich, geb. Frank, aus Schleiden-Olef


Für Korrekturen, Ergänzungen und Hinweise bin ich sehr dankbar.

Copyright (C) Bernd Tesch, Übernahme von Daten, Texten, Abbildungen und Texten nur nach schriftlicher Genehmigung.