Willkommen ! Welcome !
Du bist auf der Seite:
http://www.hammer-eifel.de/Monschau-Schwingsborn/Schwingsborn.html
Letzte Bearbeitung durch B.T.: 12.01.2014




Restaurant Monschau-Schwingsborn
http://www.schwingsborn.de/monschau.htm

Inhaberin: Waltraud Küster  -  Schwingsborn 1  -  52156 Monschau. Tel.:  02472 / 2175  oder  0170 / 9620032.
Geöffnet von 1 Woche vor Ostern bis Ende Oktober. Im Winter geschlossen.

Liegt bei 50.54092°N 6.23699°O in 460 m Höhe.



Monschau-Schwingsborn 1970 ca.

1970. Postkarten.

Monschau-Schwingsborn 2013

2013. Wenn man auf der B 258 aus der Eifel oder von Aachen kommt, liegt das einsame Haus zwischen Monschau und Höfen. Foto B.T.



2013. HIer gibt es an der B 258 immer genügend Parkplätze. Und zwei Damen als Bedienung. Foto B.T.



Geschichte von Monschau-Schwingsborn / Chronik von Monschau-Schwingsborn

(ab 1923 erwähnt)

"Born" bedeutet "Quelle". In Kalterherberg sagt man "Schwingsbuer".
Waltraud Küster kann sich aus ihrer Jugend in Monschau daran erinnern, dass Wasser wie eine Quelle quasi unter dem 1. Schirm (Foto) neben dem Haus ausgesprudelt ist. Wann diese von wem zugeschüttet ist, weiß sie nicht.

Der Schwingsborn ist ein kleiner Fluss, der ca. in Kalterherberg in den Wiessen neben dem Weg Roderhof entsteht. Oben gibt es eine Bank mit dem Schild "Schwingsbuer". Er verläuft ca. 600 m im Schwingsborntal nach unten zur Monschauer Strasse. Er unterquert diese ca. 200 m aufwärts auf der Strasse neben dem Restaurant Schwingsborn in einer Kurve.



2013: Der kleine Fluss Schwingsborn im Januar 2013 kurz vor der Strassenunterführung.
Foto: B.T. 005.01.2013

1923

Haus wird erbaut von ??


Familie Heukemes
Sieben Söhne (Davon soll einer ein "Wilderer" gewesen sein).

Herr ?? Weisschnur hat Kneipe "Sonnenklause" gegründet.

1970
Herr Weisschnur verkauft an Waltraud Küster.


Waltraud Küster
Tochter von Karl und Magret (Geb. Dulnig) Vecquereay
Geb. 20.03.1942 in Monschau
1. Verh. mit
Ludwig Lürken. Verstorben.
2. Verh. mit Willi Küster. Verstorben.

Zwei Kinder von Waltraud Lürken (Geborene Küster) und Ludwig Lürken
Martina Lürken (1967) und Gabriele Lürken (1970)

02.10.2013 Neues Foto kommt noch

Martina Lürken
Tochter von Waltraud Lürken und Ludwig Lürken
Geb. 26.04.1967

Gabriele Lürken
Tochter von Waltraud Lürken und Ludwig Lürken
Geb. 02.07.1970
Verh. mit
Jürgen Groten

 


Organisation:
24.07.2013 Erster Besuch. Freundliche Bedienung und Unterstützung zur Informationsbeschaffung. Zwei alte Postkarten.
24.07.2013 Maria Heukemes: Tel. meine Schwiegereltern haben mal kurz da gewohnt. Vater von ihrem Schwiegervater.
Schwester Mann Peter Heukemes. Weiß nichts von den Heukemes in Schwingsborn.
27.07.2013 Wener Heukemes in Höfen könnte etwas wissen. 02472 35 25
17.09.2013 Bernhard Stein aus Höfen, wohnhaft in Kalterherberg erklärtez mir fast alles über den Fluss Schwingsborn mit Tal und Bank.



01.01.2006 Zur Entstehung dieser Detailseite:
Bei der Beschäftigung mit der "Geschichte von Hammer" kam ich (Bernd Tesch) seit Ende 2005 nicht wesentlich weiter. Daraufhin kam ich auf die Idee, zum besseren Verständnis der Vorgänge hier, die Chroniken der Nachbarorte im Rurtal und der näheren Umgebung nachzulesen. Zu meinem ganz grossen Erstaunen fand ich, dass im Internet zwar "fast" jedes Dorf hier eine website-Adresse hat, diese aber vorwiegend NUR zu gewerblichen / touristischen Zwecken genutzt wird. Bei einigen wesbites gibt es einige wenige Sätze zu der Geschichte, aber auch nirgendwo eine tiefergehende / komplette Seite. Bei den meisten dieser websites aber gibt es nicht einmal diese wenigen Sätze.
Meine Versuche, die "Fachleute der Geschichte des Ortes" in den einzelnen Dörfern zu finden, wurden immer aufwendiger. Aber führten oft zu interessanten Gesprächen. Leider aber auch zu den Ergebnissen, dass in so gut wie keinem Ort die "Geschichte von Beginn bis Heute" aktuell aufgeschrieben ist. Weder in einem Aufsatz noch im Internet. In wenigen Büchern gibt es Teilbeiträge bis zum Erscheinungsjahr des Buches.

Es gibt also noch viel zu tun ! Ich freue mich über jeden Beitrag und Baustein. Wesentliche Beiträge werden selbstverständlich mit Namen versehen.

Bitte bei Bernd Tesch melden, wer hier etwas hinzufügen könnte.

Detailseite der website: http://www.hammer-eifel.de
Copyright: Bernd Tesch
ttp


Mo
http